Hey, this photo is ©
TFP Fangen wir mal an mit dem Begriff ” TFP” oder ” TFCD/DVD” Wikipedia erklärt dazu:
Die Bezeichnung time for prints (englisch, kurz: TFP, auch time for pictures) steht in der Fotografie für eine Vereinbarung zwischen einem Fotomodell und einem Fotografen, bei der das Modell nicht mit einer Gage, sondern mit den Resultaten der Fotoaufnahmen für seine Dienste entlohnt wird. Klassischerweise sind dies Papierabzüge (engl.: prints) der Fotos, die im Rahmen der Aufnahmen entstanden sind. Seit dem Einzug der Digitalfotografie ist auch der Begriff TFCD (time for cd) gebräuchlich. Hierbei werden die Bilder in digitaler Form (meist auf CD) dem Modell weitergegeben.
Alle meine hier ausgeschriebenen Ideen möchte ich dem Model/Models kostenlos umsetzen. Sprich ich verlange dafür kein Geld! Dafür erwarte ich auch eine Gegenleistung ( BITTE genau lesen, damit es keine Missverständnisse gibt)  
  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit
  Ich erlebe es leider immer wieder, dass ein Model zu spät oder gar nicht zu einem TFP Shooting kommt. Da wird gedacht ” och, kostet nix und dann muss ich ja nicht hin wenn ich keinen Bock habe. Falsch .. gerade dann erwarte ich das DU kommst. Meine Zeit kostet Geld. Wenn eine Visagistin mit dabei ist kostet das Geld.  
  • Mitwirkung und Einbringen für das jeweilige Projekt
  Du interessierst dich für eines meiner Projekte. Überlege dir vorher, ob du das kannst oder dafür geeignet bist. Beispiel: Ich möchte Bilder mit einer Schlange machen. Du hast noch nie so ein Tierchen in der Hand gehabt und denkst .. okay klappt schon. Dann ist das Shooting und es klappt nicht. Geht nicht! Richte deine Sachen am Abend vorher. Denk an Essen und Trinken, Haarbürste und sonstigen Kram. Das Schlimmste ist ” Ups, habe ich vergessen”  
  • 100 % Einsatz
  Du hast mit mir einen Termin ausgemacht. Dann erwarte ich, dass du ausgeschlafen bist und nicht um 6 Uhr aus dem “Flash” kommst und um 11 Uhr mit fetten Augenringen kommst und fix & fertig bist. Es gibt bei Outdoorshootings ( Bilder, die nicht im Studio gemacht werden) bestimmte Zeiten wo es gutes Licht gibt. Das ist meinst beim Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang. 100% heißt auch hier mal früh den Hintern aus dem Bett zu bekommen… da es dafür wunderschöne Bilder gibt.  
  • Angenehmes Zusammenarbeiten
  Ich mag es wenn am Set eine tolle Stimmung herrscht, denn das sieht man auf den Aufnahmen. Wenn du meinst, dass das Auftreten einer Diva angemessen ist oder du meiner Visagistin sagen zu müssen wie sie ihren Job zu machen hast…oder mir erklären willst wie meine Kamera funktioniert. Sorry ! Dann bleib bitte zu Hause.  
  • Begleitperson
  Habe ich kein Problem mit. Aber ich will es vorab wissen wer mitkommt. Diese Begleitperson soll sich bitte ruhig verhalten. Bringt nicht euren Lebenspartner mit. Ihr seid gehemmt weil er/sie zuschaut. Ich kann verstehen das man zu einem Unbekannten nicht unbedingt alleine fahren möchte. Tut euch selbst einen Gefallen. Bringt die Person… ich stelle mich gerne vor und sage “Hallo” und dann kann eure Begleitung in Ruhe einen Kaffee trinken gehen. Warum schreibe ich das ? Klingt in manchen Ohren und Köpfen vielleicht hart, aber ich bitte zu bedenken, dass ihr ein Shooting meist im Wert von ein paar hundert Euro bekommt und das KOSTENLOS! Alles was ich hier schreibe habe ich wieder und wieder erlebt. Meine Zeit ist mir persönlich wichtig. Mein Talent auch ( hört sich das mal selbstherrlich an :-) ) Hier geht es zu meinen Ideen und Vorhaben !!">

Was versteht man unter TFP bzw. TF/DVD

August 10, 2015 Uncategorized

TFP

Fangen wir mal an mit dem Begriff ” TFP” oder ” TFCD/DVD”

Wikipedia erklärt dazu:

Die Bezeichnung time for prints (englisch, kurz: TFP, auch time for pictures) steht in der Fotografie für eine Vereinbarung zwischen einem Fotomodell und einem Fotografen, bei der das Modell nicht mit einer Gage, sondern mit den Resultaten der Fotoaufnahmen für seine Dienste entlohnt wird.
Klassischerweise sind dies Papierabzüge (engl.: prints) der Fotos, die im Rahmen der Aufnahmen entstanden sind. Seit dem Einzug der Digitalfotografie ist auch der Begriff TFCD (time for cd) gebräuchlich. Hierbei werden die Bilder in digitaler Form (meist auf CD) dem Modell weitergegeben.

Alle meine hier ausgeschriebenen Ideen möchte ich dem Model/Models kostenlos umsetzen. Sprich ich verlange dafür kein Geld!

Dafür erwarte ich auch eine Gegenleistung ( BITTE genau lesen, damit es keine Missverständnisse gibt)

 

  • Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit

 

Ich erlebe es leider immer wieder, dass ein Model zu spät oder gar nicht zu einem TFP Shooting kommt. Da wird gedacht ” och, kostet nix und dann muss ich ja nicht hin wenn ich keinen Bock habe. Falsch .. gerade dann erwarte ich das DU kommst. Meine Zeit kostet Geld. Wenn eine Visagistin mit dabei ist kostet das Geld.

 

  • Mitwirkung und Einbringen für das jeweilige Projekt

 

Du interessierst dich für eines meiner Projekte. Überlege dir vorher, ob du das kannst oder dafür geeignet bist. Beispiel: Ich möchte Bilder mit einer Schlange machen. Du hast noch nie so ein Tierchen in der Hand gehabt und denkst .. okay klappt schon. Dann ist das Shooting und es klappt nicht. Geht nicht! Richte deine Sachen am Abend vorher. Denk an Essen und Trinken, Haarbürste und sonstigen Kram. Das Schlimmste ist ” Ups, habe ich vergessen”

 

  • 100 % Einsatz

 

Du hast mit mir einen Termin ausgemacht. Dann erwarte ich, dass du ausgeschlafen bist und nicht um 6 Uhr aus dem “Flash” kommst und um 11 Uhr mit fetten Augenringen kommst und fix & fertig bist.
Es gibt bei Outdoorshootings ( Bilder, die nicht im Studio gemacht werden) bestimmte Zeiten wo es gutes Licht gibt. Das ist meinst beim Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang. 100% heißt auch hier mal früh den Hintern aus dem Bett zu bekommen… da es dafür wunderschöne Bilder gibt.

 

  • Angenehmes Zusammenarbeiten

 

Ich mag es wenn am Set eine tolle Stimmung herrscht, denn das sieht man auf den Aufnahmen. Wenn du meinst, dass das Auftreten einer Diva angemessen ist oder du meiner Visagistin sagen zu müssen wie sie ihren Job zu machen hast…oder mir erklären willst wie meine Kamera funktioniert. Sorry ! Dann bleib bitte zu Hause.

 

  • Begleitperson

 

Habe ich kein Problem mit. Aber ich will es vorab wissen wer mitkommt. Diese Begleitperson soll sich bitte ruhig verhalten. Bringt nicht euren Lebenspartner mit. Ihr seid gehemmt weil er/sie zuschaut. Ich kann verstehen das man zu einem Unbekannten nicht unbedingt alleine fahren möchte. Tut euch selbst einen Gefallen. Bringt die Person… ich stelle mich gerne vor und sage “Hallo” und dann kann eure Begleitung in Ruhe einen Kaffee trinken gehen.

Warum schreibe ich das ?
Klingt in manchen Ohren und Köpfen vielleicht hart, aber ich bitte zu bedenken, dass ihr ein Shooting meist im Wert von ein paar hundert Euro bekommt und das KOSTENLOS! Alles was ich hier schreibe habe ich wieder und wieder erlebt. Meine Zeit ist mir persönlich wichtig. Mein Talent auch ( hört sich das mal selbstherrlich an :-) )

Hier geht es zu meinen Ideen und Vorhaben !!

Related articles

Post a new comment